Tel.: +49 89 125 0308-0
Thomas Fischer

Thomas Fischer

Thomas Fischer ist einer vom alten Schlag, der die Technik noch von der Pike auf gelernt hat - egal ob es Nachrichtentechnik, Elektronik oder IT ist. Und das pflegt er bis heute als Amateurfunker, IT-Experte und Autor für ExpertenDerIT und NetPress. Mehr Wissen in einer Person gibt es kaum.
Connect with me:

Author's Posts

Teil 6: Hacking Team: Überwachung aus der Luft

Thomas Fischer

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist eine Hacking-Team-Hacking-Drohne!
Das Enthüllungsportal The Intercept sorgte für eine neue Episode über das italienische Spyware-Unternehmen. In dem gigantischen Fundus aus geleakten Daten stieß die Nachrichten-Website auf eine Roadmap, in der die Ziele des Hacking Teams für die nahe Zukunft formuliert wurden.

Neben der Entwicklung einer neuen Überwachungssoftware für Windows 10 stand die Miniaturisierung eines Tactical Network Injectors (TNI) auf dem Plan. Mit so einem Gerät lassen sich ungeschützte WLANs mit Schadsoftware infizieren. Der TNI sollte klein genug werden, dass er von einer Drohne transportiert werden kann.

Weiterlesen
Themen: Networking, Security

Teil 5: Hacking Team: Ein Trojaner für Android

Thomas Fischer

Man sagt ja, es gäbe keine schlechte Publicity. Ob die Damen und Herren vom Hacking Team das derzeit auch so sehen, darf allerdings bezweifelt werden. Vermutlich wäre man in Mailand froh, wenn man endlich aus den Schlagzeilen verschwinden würde.

Leider gehen Wünsche eher selten in Erfüllung und so sind es dieses Mal erneut die Sicherheitsexperten von Trend Micro, die etwas Meldungswürdiges aus dem Datenpool der gehackten Hacker gefischt haben: Einen schönen Trojaner für Android Smartphones.

Weiterlesen
Themen: Security, Mobility

PhotoDNA jetzt als Cloud Dienst

Thomas Fischer

Das Internet und mit ihm die Cloud gehören ohne Frage zu den wichtigsten Erfindungen der letzten hundert Jahre. Kaum eine andere Technologie hat die Art wie wir leben, arbeiten, ja denken so sehr verändert wie das weltweite Netz. Wo Licht ist, ist aber immer auch Schatten.

Die Zahl der Cyber-Verbrechen nimmt von Jahr zu Jahr zu, Einbrecher durchsuchen Facebook nach aktuellen Urlaubsfotos, um zu wissen, wo sie ungestört ihrer Arbeit nachgehen können und für die Macher von Kinderpornographie hat sich ein völlig neuer Markt eröffnet. 

Weiterlesen
Themen: Cloud, Security

Teil 4: Hacking Team spioniert auf IOS – tatsächlich?

Thomas Fischer

 

Wirft man derzeit einen Blick in die IT-Security Nachrichten, könnte man den Eindruck bekommen, dass fast täglich eine neue Schreckensmeldung aus der Hacking Team Wundertüte gezogen wird. Seit dem Bekanntwerden des Datenlecks bei dem Spionagesoftwareunternehmen Anfang Juli 2015 überschlagen sich gerade Sicherheitsunternehmen bei der Verkündung immer neuer Hiobsbotschaften. Ende Juli reihte sich Lookout in den Reigen ein. Dort hatte man entdeckt, dass auch iPhones ohne Jailbreak – anders als bis dahin durch die Medien kommuniziert – für Hacking Teams RC-Software anfällig sind.

Weiterlesen
Themen: Security, Mobility

Sicherheitsrisiken bei Windows Server 2003 nach Support-Ende

Thomas Fischer

Am 14. Juli 2015 war es soweit – Microsoft hat nach 12 langen Jahren den Support ihres Windows Server 2003 eingestellt. Dies ist an sich nun nichts wirklich Überraschendes, doch könnte so manches Unternehmen vor eine quälende Entscheidung gestellt werden. Denn erst Anfang dieses Jahres hatte Microsoft erklärt, das es im Zuge der Windows 10 Veröffentlichung in diesem Jahr kein neuen Windows Server geben wird. Dieser steht nun für 2016 an, und soll – wahrscheinlich – Windows Server 2016 heißen.

Weiterlesen
Themen: Server, Datacenter, Security

Teil 3: Leak von Hacking Team offenbart weitere Lücken im Flash Player

Thomas Fischer

Wieder gibt es Neuigkeiten vom Hacking Team und wieder betreffen sie den Flash Player. Mitarbeiter der Sicherheitsunternehmen Fireeye und Trendmicro sind auf zwei weitere Zero-Day-Lücken in Adobes Software gestoßen. Geführt werden sie derzeit unter den Kennungen CVE-2015-5122 und CVE-2015-5123. Betroffen sind die Flash Player Versionen bis 18.0.0.203 unter Windows und OSX, und Chrome unter Linux bis 18.0.0.204m weiterhin die ESR-Versionen bis 13.0.0.302 für Windows und OSX sowie die ESR-Versionen bis 11.2.202.481 unter Linux.

Weiterlesen
Themen: Security

Micron und Intel präsentieren Flash-Alternative 3D XPoint

Thomas Fischer

Ist es eine Revolution oder doch nur ein Sturm im Wasserglas? Seit 1989 erstmals nichtflüchtiger NAND-Speicher vorgestellt wurde, wartet die Branche auf das nächste große Ding. Vielleicht ist es jetzt tatsächlich da; am Dienstag präsentierten Intel und Micron eine neue Storage-Technologie, welche die Vorteile von NAND und DRAM vereinen soll.

Weiterlesen
Themen: Storage, Datacenter

PiDrive: SSD-Erweiterung für Raspberry Pi

Thomas Fischer

 

Die Himbeere ist hier nicht umsonst das Logo, denn der Raspberry Pi ist nicht viel größer als eine Kreditkarte, besitzt trotzdem mehr Rechenleistung als das, was vor ein paar Jahren noch als Hochleistungs-PC durchging und kostet gerade einmal 35 US-Dollar. Klein, kompakt und kann immens viel!

Das High-End-Modell, der Rasperry Pi 2, verfügt inzwischen  über vier Proze ssorkerne mit einer Taktfrequenz von 900 Megahertz und stattliche 1024 Megabyte Arbeitsspeicher
Weiterlesen
Themen: Storage, IoT & Industrie 4.0, Datacenter

Deutsche Telekom gegen AWS

Thomas Fischer

Für Unternehmen, die auf der Suche nach günstigem Cloud-Speicher sind, führt derzeit kein Weg an Amazon vorbei. Der Konzern hat sein Angebot rasant ausgebaut, ist derzeit Marktführer und lockt Kunden mit hohen Rabatten und weitgehend kostenfreiem Storage.

Der Deutschen Telekom ist das mehr als nur ein Dorn im Auge. Sie will verlorenen Boden gerade in Europa gutmachen und hat am Montag im Rahmen des Huawei-Innovationstages in München eine neue Partnerschaft mit dem chinesischen Netzwerkausrüster bekanntgegeben. 

Weiterlesen
Themen: Storage, Cloud

Cloud-Storage: Eine Studie, Skepsis und eine Diskussion

Thomas Fischer

Datenhaltung in der Cloud scheint hierzulande immer noch mit Argusaugen betrachtet zu werden. Der Unwillen, seine eigenen Dateien aus der Hand zu geben oder auch rechtliche Unklarheiten sind nur einige der häufig genannten Bedenken. 

Eine neue Studie bestätigt jetzt diese Sichtweise. Die um sie herum aufbrandende Diskussion wirft die Frage auf, ob die Cloud-Gegner nun Recht haben, oder wir einfach ein Land von Fortschrittsmuffeln sind.

Weiterlesen
Themen: Anbieter, Studien, allgemeines, Storage, Cloud
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste